Schlagwort-Archive: Fisch

Sauerkraut-Fisch-Auflauf

Ich liebe Sauerkraut und hatte mal wieder richtig Hunger darauf. Doch, trotz der winterlichen Temperaturen, stand mir Ende März nicht mehr der Sinn  nach einem Winteressen wie Kasseler mit Sauerkraut. Für mich ist das nämlich ein Winteressen. Da erzählte mir ein Bekannter er hätte sich Sauerkraut mit Fisch gemacht. Hmm, in meinen Augen eine komische Kombination, aber ich liebe Sauerkraut, ich liebe Fisch und experimentiere gern =) Also fix nach Rezepten geschaut und schon gab es folgenden Sauerkraut-Fisch-Auflauf:

Zutaten:

1 mittelgroße Zwiebel

1 rote Paprikaschote

1 EL Öl

850 ml Sauerkraut

500g festes Fischfilet (z.B. Kabeljau, Rotbarsch)

1 El Honig

125g süße Sahne

Salz und Pfeffer

Petersilie

Paprikapulver

Zitronensaft

Zubereitung:

Backofen auf 200°C vorheizen.

Die Zwiebel halbieren, in Streifen schneiden. Die Paprikaschote entkernen, die weißen Häute herausschneiden und ebenfalls in Streifen schneiden.

Die Zwiebel- und Paprikastreifen in dem Öl anbraten, das Sauerkraut hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, bei starker Hitze ca. 10 Min. schmoren.

Den Fisch waschen und anschließend trockentupfen, ggf. die Filets teilen. Dann mit Zitronensaft beträufeln und salzen (oder Bratfischgewürz benutzen).

Das Sauerkraut mit Honig abschmecken und in eine Auflaufform füllen, den Fisch darauflegen. Die Sahne mit dem Paprikapulver würzen und über den Fisch gießen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200° (Umluft ca. 180°) ca. 20 Min. garen.

Vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.

IMG_0727 Schmeckt erstaunlich gut

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Glutenfrei, Kochen, Rezepte

Lachs mit Knusperkartoffeln

Wie lieben Fisch und unsere Kartoffeln mussten weg, also gab es Lachs mit Knusperkartoffeln. Einfach, unkompliziert, schnell und lecker!

Foto

Zutaten für 2 Portionen:

300 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
1 Bund glatte Petersilie
6 El Öl
2 Lachsfilets, (à ca. 150 g)
Salz
Pfeffer
Muskatnuss, frisch gerieben

(Nach Geschmack noch Paprikagewürz, Chiliflocken und Pommesgewürz)

Zubereitung:

1. Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben hobeln. Petersilienblättchen hacken und in einen tiefen Teller geben. 3 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Den Lachs salzen und pfeffern, rundherum 2 Min. anbraten. Anschließend in der Petersilie wälzen.

2. 3 El Öl in die Pfanne geben und die Kartoffelscheiben darin rundherum ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze hellbraun anbraten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen. Da wir es gern würzig und scharf mögen, haben wir die Kartoffeln zusätzlich mit Paprika, Pommesgewürz und Chili gewürzt)

3. Lachs auf die Kartoffeln geben und mit der Pfanne (Alternativ kann alles in eine Auslaufform gegeben werden) im heißen Ofen bei 220 Grad auf dem Rost in der Ofenmitte 8-10 Min. fertig garen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Glutenfrei, Kochen, Laktosefrei, Rezepte

Auftakt (inklusive Rezept für Gebratenes Fischfilet auf Zuckerschoten, Rucola und Champignons)

So, nun starte ich mal meinen ersten Blogbeitrag. Gar nicht so einfach. Vielleicht fange ich mit einem meiner Hobbies an. Kochen: Unter der Woche bleibt leider kaum Zeit dafür, da ich immer relativ spät zu Hause bin. Am Wochende kochen mein Freund und ich dafür richtig gern und probieren gern neues aus. Da darf es dann auch gern etwas gesünder zugehen mit viel Salat, Gemüse, Fisch usw. Irgendwie müssen wir den Fastfoodkonsum der Woche ja wieder ausgleichen 😉

So gab es kürzlich Gebratenes Fischfilet auf Zuckerschoten, Rucola und Champignons

Dafür braucht ihr:

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Dies und Das, Rezepte