Hefeknoten (Gluten- und Laktosefrei)

Am Sonntag packte mich mal wieder die Backlust und der Hunger auf süße Hefebrötchen zum Frühstück. Also ab in die Kücke, gucken was die Zutaten hergeben und losbacken. Entschieden habe ich mich für Hefeknoten =) Lecker

4Foto

Zutaten:

330 g Schär-Mix c für Kuchen und Kekse

1 Tütchen Trockenhefe

1 Tl gemahlene Flohsamen

100 ml lauwarme laktosefreie Milch,

75 ml lauwarme laktosefreie Sahne

100 g Zucker

Vanillezucker nach Geschmack

1 Ei

50 g flüssige laktosefreie Butter

1 Prise Salz

1 Eigelb mit Sahne vermischt zum Bestreichen

Hagelzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Das Mehl mit der Trockenhefe und Flohsamen gründlich mischen. Dann die anderen Zutaten hinzufügen und den Teig kneten, bis er glatt ist (ca. 10 Minuten). Die Rührschüssel mit Frischhaltefolie abdecken und den Teig an einem warmen Ort ca. 45 Minuten ruhen lassen. (Nicht unbedingt im Backofen, er könnte dann noch einmal zusammenfallen) Den Teig aus der Schüssel nehmen und auf bemehlter Fläche noch einmal durchkneten. Den Teig in acht gleich große Teile schneiden, Rollen formen, daraus Knoten formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech seten. Die Knoten mit der Eigelb-Sahne-Mischung bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen 20 Minuten bei 190 °C backen.

Die Knoten schmecken warm sehr lecker, aber auch später mit Butter und Marmelade oder Honig, oder nur Butter. Eben wie es jedem beliebt.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Backen, Glutenfrei, Laktosefrei, Rezepte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s